IPT Lowride XL

Optimiert für breitere Ski: Die 10 mm niedrigere Standhöhe sorgt für mehr Agilität und besseren Kantengriff.

3 Radien Seitenzug

Drei Radien in einem Ski für maximale Drehfreudigkeit und Geschwindigkeit im All Mountain-Einsatz

Titanal Frame

Mehr Dämpfung und Stabilität über die gesamte Skilänge

3D.Glass

Völkls neueste Entwicklung 3D.Glass ermöglicht erneut eine Verbesserung der Fahreigenschaften und Fahrstabilität eines Skis insbesondere in schwierigen Schneebedingungen.

Verglichen mit einer klassischen Glasbauweise bewirken die dreidimensional und mehrfach gefalteten Gewebelagen vor und hinter dem Bindungsbereich einen erhöhten Kantengriff und eine lebhaftere Rückfederung des Skis in der Kurve.

UVO 3D

UVO ist das erste, frei rotierende Dämpfungssystem und ermöglicht bahnbrechende Vibrationsdämpfung des Ski.

Jedes Gelände, jede Oberfläche unter dem Ski generiert Vibrationen bei der Abfahrt. Dadurch gerät vor allem der Schaufelbereich in Schwingung, und zwar in jede Richtung. Zwangsläufig stört das die Laufruhe des Skis und es wird krauftaufwendiger, den Ski auf der Kante zu halten. Die revolutionäre UVO-Technologie hält hier nachweislich dämpfend dagegen, sowohl die horizontalen als auch vertikalen Vibrationen werden über die gesamte Skilänge spürbar reduziert. Die Abfahrt wird entspannter und ruhiger, der Kantengriff effektiver.

V.Werks

Noch mehr Leistung und noch weniger Gewicht? Unmöglich? Nein, ist es nicht. Und die exklusive V.WERKS High Tech-Linie beweist, dass es geht.

V.Werks demonstriert auf beeindruckende Art und Weise, was technologisch aktuell machbar ist. In dieser Sonderserie geht es neben revolutionären Bauweisen um jedes Gramm, weshalb nur teuerste Materialien wie Carbon, Aramid und Titanal zum Einsatz kommen.

Völkl Rocker-Konstruktion

Die Rocker-Bauweise passt zu Ski wie der Schnee zum Winter. Hatte man einmal das Vergnügen, möchte man es nie mehr missen.

Grundsätzlich ist die Idee des Rockers im Skibau nicht neu. Doch war das Konzept anfangs nur auf den Tiefschnee-Einsatz beschränkt, hat Völkl als einer der ersten Firmen den Rocker konsequent in allen Bereichen eingesetzt. Seit einiger Zeit beeinflusst die Konstruktionsweise maßgeblich sämtliche Völkl Skilinien und somit auch das Prinzip des VÖLKL PERFECT SETUP. Entscheidend ist hierbei, dass der Ski nicht einfach nur einen Rocker verpasst bekommt, sondern das Flexprofil für jeden einzelnen Ski in jeder einzelnen Linie gezielt auf den Einsatzbereich ausgerichtet und vor allem auf den Seitenzug abgestimmt wird. Erst dann ergeben sich die unschätzbaren Vorteile für jedes Fahrerniveau. Einsteiger profitieren von der einfachen Schwungauslösung, Aufsteiger und Experten von der enormen Spritzigkeit auf Abruf und Abseitsfahrer von dem fantastischen Auftrieb.

Deine Favoriten

+

Produkt wurde deinen Favoriten hinzugefügt Favoriten anzeigen