Wonach suchst Du?

  • An welcher Stelle montiere ich die Bindung auf den Ski?

    Bei den meisten Skimodellen ist die Skimitte die empfohlene Bindungsposition des Herstellers. Es ist aber auch möglich, die Bindung etwas weiter Richtung Skispitze oder Richtung Skiende zu montieren. Richtung Skispitze wird der Ski wendiger, Richtung Skiende bei hohen Geschwindigkeiten stabiler. Jede Bindungsmontage sollte ausschließlich von einem authorisierten Händler vorgenommen werden.

  • Garantie

    Alle Garantieansprüche werden von unseren Händlern bearbeitet. Im Falle eines Falles das Produkt bitte zum Völkl-Händler bringen, er wird klären, ob es sich um einen Garantiefall handelt und die defekten Produkte ggf. bei uns einreichen.

  • Ich suche einen Ski aus der vergangenen Saison und finde ihn nicht auf der Völkl Website....

    Auf der aktuellen Website präsentieren wir nur die aktuellen Produkte der laufenden Saison. Am besten online recherchieren oder im Handel nachfragen, er kann sicher weiterhelfen.

  • Kann ich einen Sponsorenvertrag bekommen und wie geht das?

    Zunächst sollte man sich mit seinem Händler oder dem regionalen Völkl-Aussendienst in Verbindung setzen. Sie überprüfen, ob es die Möglichkeit für ein regionales Sponsoring gibt. Sollten schon erwähnenswerte Erfolge aus Wettbewerben/Rennen und entsprechendes Videomaterial vorliegen, kann der nationale Völkl Vertrieb kontaktiert werden.

  • Kann ich Völkl Testfahrer werden?

    Alle Völkl Ski werden von unseren Entwicklern und dem Test Team das ganze Jahr hindurch getestet. Um Qualität und Performance so hoch wie möglich zu halten, arbeiten wir ausschließlich mit Experten zusammen. Wer sich dazu zählt, sollte sich bei uns melden: inf0@voelkl.com

  • Mein Ski ist gebrochen, was kann ich tun?

    Bei gebrochenem Ski bitte den Händler kontaktieren, bei dem der Ski gekauft wurde. Er wird sich darum kümmern.

  • Sind die Ski vom Werk aus schon pistenfertig eingestellt?

    Ja, prinzipiell schon. All unsere regulären Nicht-FIS-Modelle verlassen das Werk mit einem Kantenschliff > 1,5° Base und
    > 87,6° Seitenwange.
    Die Beläge sind vorgewachst, wir empfehlen für beste Gleiteigenschaften aber grundsätzlich ein erneutes Wachsen vor dem Skitag. Die Bindung sollte immer von einem erfahrenen und qualifizierten Techniker im Sportgeschäft eingestellt werden. Dort gibt es auch die richtigen Tipps zum korrekten Wachsen.

  • Welche ist die korrekte Skilänge für mich?

    Am besten, man fragt einen Völkl-Händler. Er findet die optimale Länge bzw. empfiehlt sinnvolle Alternativen. Es ist schwer möglich, eine pauschale Aussage zu treffen, da die korrekte Skilänge u.a. vom Fahrkönnen und dem Skimodell abhängig sind. Gute Fahrer bevorzugen oft längere Ski als Einsteiger, ebenso sollten Freeride Ski im Vergleich zu Slalom Ski länger sein.

  • Welche Stocklänge brauche ich?

    Den Skistock verkehrt herum direkt oberhalb des Skitellers greifen und den Stockgriff am Boden aufsetzen. Die Länge passt, wenn Unter- und Oberarm jetzt einen 90° Winkel bilden.

  • Welches Modell und welche Länge eignet sich am besten für mich?

    Der "Ski Finder" hier auf der Website hilft, den perfekten Ski zu finden. Alternativ sollte man sich im Fachhandel beraten lassen.

  • Which ski is best for my needs?

    Our »ski finder« on our website will help you find the perfect ski for your needs. You can also ask your local dealer. They can also help you find your most suitable Völkl ski.

  • Wie lagere ich meine Ski über den Sommer korrekt?

    Ski dürfen niemals in nassem Zustand in einer Skitasche lagern. Um sie über die Sommermonate optimal zu schützen, sollten sie gut gewachst sein. Falls man das nicht selbst machen möchte, einfach in einem Skishop wachsen lassen. Zudem muss der Z-Wert der Bindung auf das Minimum gestellt werden. Bei Saisonstart unbedingt von einem Fachhändler wieder richtig eingestellen lassen!

  • Wie oft muss ich die Bindungseinstellung überprüfen lassen?

    Die Bindung muss nach den ersten drei Wochen und danach mindestens ein Mal pro Saison von einem Fachmann überprüft werden. Außerdem ist es notwendig die Einstellungen anzupassen, falls körperliche Veränderungen eingetreten sind oder Komponenten wie Ski oder Schuh ausgetauscht wurden.

  • Wie sind die Kanten ab Werk präpariert?

    Alle Modelle (ausgenommen FIS Race- und PRO-Modelle) sind belagsseitig 1,5° hängend geschliffen, die Seitenkante 87,6°.

  • Wie werden Völkl Ski produziert?

    Dazu kann man entweder die "Factory Tour" hier auf der Website besuchen oder sich für eine Führung im Stammwerk Straubing unter "info@voelkl.de" anmelden.

Deine Favoriten

+

Produkt wurde deinen Favoriten hinzugefügt Favoriten anzeigen